Neu auf geniesserinnen.de:


 
 

             Webseite durchsuchen

             

 
 
 

 
 
Sie sind hier: Home » Aktiv & Gesund » Gesund am 11.12.2017



 

       25. Mrz 2014

Schneller Schwanger – weniger Risiken

Das neue Schnelltestverfahren PerioSafe® jetzt in Deutschland

Noch weitaus mehr als durch die bekannten Faktoren Alkoholismus und Rauchen (Erhöhung 3,5-fach) wird das Frühgeburtenrisiko durch Entzündungen im Mund (Parodontitis) gesteigert, und zwar um das 7-fache. Darüber hinaus belegen die wissenschaftlichen Studien der Universität School of Women’s & Infant’s Health, University of Western Australia, Perth, dass Parodontitis auch einen erheblichen Einfluss auf die Fruchtbarkeit haben kann.

So zeigte die Studie, dass eine unbehandelte Parodontitis den Zeitraum bis zum Eintreffen der Schwangerschaft um bis zu 42% verlängern kann! Frauen mit Kinderwunsch ab 30 Jahren sollten daher unbedingt einen Schnelltest mit der neuen MMP-8 Technologie durchführen, der in wenigen Minuten Gewissheit über die Mundgesundheit gibt und so helfen kann, Risiken auszuschließen. Der PerioSafe® (UVP 34.95€) ist direkt und bequem über Internet www.schnellerschwanger.de oder in Ihrer Apotheke erhältlich.

1,4 Millionen deutsche Paare bleiben ungewollt kinderlos – jede fünfte Schwangere ist bereits älter als 35 Jahre – Tendenz steigend. Darüber hinaus zeigte die aktuelle deutsche Mundgesundheitsstudie (DMS IV), dass 42,7% der Frauen zwischen 35-44 Jahren an Parodontitis leiden und dies meist unbewusst. Das bisherige Hauptproblem: Parodontitis bleibt wegen des zunächst schmerzfreien Verlaufes meist unentdeckt – nur etwa bei 3% der Erkrankten wird die Parodontitis rechtzeitig erkannt und behandelt.

Eine jetzt veröffentlichte Studie eines internationalen Forscherteams um Professor Sorsa (Universität Helsinki) zeigt, dass das neue Testverfahren (aMMP-8 Schnelltest) mit bis zu 95% Sicherheit Parodontitis-Risiko erkennt - und das durch einen einfachen Speicheltest, der sofort die Ergebnisse aufzeigt und beim Zahnarzt oder auch zu Hause durchgeführt werden kann. Bislang war diese Diagnose nur durch eine aufwendige Untersuchung (PSI Index) über die Einsendung in ein Labor mit entsprechender Wartezeit möglich.

Der neue MMP-8 Biomarker-Test funktioniert wie eine Mundspülung und kann völlig schmerzfrei in nur fünf Minuten bequem vom Patienten zu Hause oder auch von jedem Gynäkologen, Reproduktionsmediziner oder einer Arzthelferin in der Praxis ausgeführt werden. Der PerioSafe® Test wurde von den Biomarker-Experten der Universität Helsinki gemeinsam mit der dentognostics GmbH, Jena, entwickelt und erkennt das für den Gewebeabbau zuständige körpereigene Enzym aMMP-8 und ermöglicht so die frühzeitige Einleitung von Therapiemaßnahmen durch den Zahnarzt, um die Erkrankung rechtzeitig zu stoppen.

"Das neue aMMP-8 Testverfahren erweitert die gynäkologischen Präventionsmöglichkeiten um einen wichtigen Aspekt. Eine gute Mundgesundheit ist von großer Bedeutung für eine problemfreie Schwangerschaft", so der Experte für Reproduktionsmedizin und Gynäkologe Najib Nassar, Partner im Kinderwunschzentrum novum in Essen

Weitere Expertenstimmen finden Sie unter www.youtube.com/periosafe

Der neue PerioSafe® aMMP-8 Test kostet ab 24.95€ (UVP 34.95€) und ist ab 24. März 2014 direkt und bequem über das Internet www.schnellerschwanger.de oder in Ihrer Apotheke erhältlich. Dort finden Interessierte auch konkrete Informationen Rund um das Thema Kinderwunsch und Mundgesundheit.



Drucken  |  Lesezeichen  |  Feedback  |  Newsletter  |  Nach oben


 
 

 

 
 
genussmaenner.de
carmour
europressmed
Frauenfinanzseite
gentleman today
instock.de - der börsendienst
Unter der Lupe
marketingmensch
   
Wir  |
Kontakt  |
Mediadaten  |
Sitemap  |
RSS-Feed  |
Suchen  |
Newsletter  |
Nutzungsbedingungen  |
Impressum  |
 
Copyright 2016 - geniesserinnen.de