Neu auf geniesserinnen.de:


 
 

             Webseite durchsuchen

             

 
 
 

 
 
Sie sind hier: Home » Aktiv & Gesund » Gesund am 12.12.2017



 

       26. Juli 2014

Sommer, Sonne, Scheidenpilz?

Was zu tun ist, damit Scheidenpilz im Urlaub schnell kein Thema mehr ist

Die Deutschen sind das reisefreudigste Volk der Welt – das belegen die Studien der Welt Tourismus Organisation UNWTO. Doch um den wohlverdienten Urlaub genießen zu können, muss die Gesundheit mitspielen. Laut einer Umfrage der Deutschen Angestellten Krankenkasse (DAK) wird jeder dritte Urlauber krank1 . Frauen haben zum Beispiel oft mit Migräne, Menstruationsbeschwerden oder aber mit einem Scheidenpilz zu kämpfen.

Ursachen wie vorausgehender Stress und der Klimawechsel schwächen meist die körpereigene Immunabwehr. Mit Canesten® GYN Once Kombi, der modernen 1-Tages-Behandlung aus der Apotheke, können sich Frauen schnell und effektiv in Eigenregie gegen einen Scheidenpilz behandeln. Da Scheidenpilzprodukte im Ausland häufig verschreibungspflichtig sind, sollte Canesten® GYN Once Kombi stets fester Bestandteil der Reiseapotheke sein.

Schnelle Hilfe bei Scheidenpilz aus Ihrer Reiseapotheke

„Eine Scheidenpilzinfektion kann für Betroffene äußerst unangenehm sein, ist jedoch nicht gefährlich.“ so Professor Dr. Hans-Jürgen Tietz, Leiter des Berliner Instituts für Pilzkrankheiten. Dreiviertel aller Frauen leiden mindestens einmal in ihrem Leben an einem Scheidenpilz, die meisten sogar mehrfach. Tritt trotz aller Vorsichtsmaßnahmen doch einmal ein Scheidenpilz auf, sollten die Symptome wie Brennen und Jucken im Intimbereich und/oder ein vermehrter Ausfluss ernst genommen und behandelt werden.

Der Gang zur Apotheke ist dann oftmals die erste Idee. Die Situation gestaltet sich dann schwieig, wenn im jeweiligen Urlaubsland Antipilzmittel wie Canesten® GYN Once Kombi verschreibungspflichtig oder nicht erhältlich sind, so zum Beispiel in Spanien, Norwegen, Schweden und den Niederlanden. Daher ist es in jedem Fall ratsam, vorzusorgen und ein Antipilzmittel in der Reiseapotheke mitzuführen, um keine wertvolle Urlaubszeit für die Suche nach einem Arzt oder fremdländischen Beipackzettel zu verschwenden.

Weil im Urlaub jeder Tag zählt, bietet die schnell wirksame 1-Tages-Kombi von Canesten® rasche Linderung, da die Symptome in der Regel nach nur einem Tag abklingen. Dank der Depotwirkung, die den Wirkstoff Clotrimazol über vier bis fünf Tage kontinuierlich freisetzt, muss die Tablette nur einmal angewendet werden. Die in der Tablette zusätzlich enthaltene Milchsäure beschleunigt nicht nur die Freisetzung des Wirkstoffes Clotrimazol, sondern verbessert zudem dessen Wirksamkeit. Die in der Kombi-Packung enthaltene Creme dient der Weiterbehandlung des äußeren Intimbereichs.
1 presse.dak.de

Scheidenpilz – Vorbeugen im Urlaub

•    Antipilzmedikament als Kombi-Präparat als festen Bestandteil der Reiseapotheke mit in den Urlaub nehmen
•    Über Verschreibungsbestimmungen im Urlaubsland informieren
•    Nassen Badeanzug oder Bikini nach dem Baden wechseln
•    Chlorhaltige Pools ggf. meiden
•    Keine übertriebene Hygiene mit seifenhaltigen Waschlotionen
•    Möglichst auf synthetische Unterwäsche verzichten
•    Atmungsaktive Slipeinlagen benutzen

Weitere Informationen rund um das Thema Scheidenpilz erhalten Interessierte auf LZ-Gesundheitsreport.


 



Drucken  |  Lesezeichen  |  Feedback  |  Newsletter  |  Nach oben


 
 

 

 
 
genussmaenner.de
carmour
europressmed
Frauenfinanzseite
gentleman today
instock.de - der börsendienst
Unter der Lupe
marketingmensch
   
Wir  |
Kontakt  |
Mediadaten  |
Sitemap  |
RSS-Feed  |
Suchen  |
Newsletter  |
Nutzungsbedingungen  |
Impressum  |
 
Copyright 2016 - geniesserinnen.de