Neu auf geniesserinnen.de:


 
 

             Webseite durchsuchen

             

 
 
 

 
 
Sie sind hier: Home » Powerfrauen » Andrea's Kolumne am 20.09.2017



 

       30. November 2014

Space Clearing

Reinigung auf allen Ebenen

Staubsaugen und -wischen, Fenster sowie Böden putzen, Herumliegendes aufräumen, den Müll entsorgen. All das sind Tätigkeiten, mit denen jeder sein Wohnumfeld regelmäßig in Ordnung bringt. Doch es gibt Hinterlassenschaften, die sich nicht so leicht wie Staub oder Schmutz beseitigen lassen: Räume und Gebäude speichern Energien, die ihnen Menschen mit ihren Emotionen und ihrem Verhalten aufgeprägt haben. Im Idealfall sind diese fördernd. Doch auch das Gegenteil kann zutreffen: Schicksalsschläge, Todesfälle, Konflikte, Streitigkeiten und Straftaten können ihre Spuren auf ebenso negative Weise hinterlassen wie „alte Seelen“, die bei nachfolgenden Bewohnern für Angstgefühle, Schlaflosigkeit und Unwohlsein sorgen.

Blockaden dieser Art lassen sich mit „Space Clearing“(energetische Raumreinigung) beseitigen: einer gründlichen Reinigung in mehreren Stufen. Zunächst wird in einem Vorgespräch das Anliegen für den jeweiligen Ort geklärt. Darauf folgte eine Begehung der Räume, anschließend  sowie gleichzeitiges energetisches Reinigen. Nachdem die Hintergründe und Absichten der Energien im Raum mit der göttlichen Quelle geklärt wurden, wird Belastendes gelöst. So können neue, lichtvolle Energien wie Liebe, Gesundheit, Erfolg und Harmonie im Raum und bei seinen Bewohnern verankert werden.

Mögliche Anwendungsgebiete sind zum Beispiel neu bezogene Wohnungen, in denen eine Familie unverhältnismäßig mehr streitet als vorher oder ein Mieter unter unerklärlichen depressiven Verstimmungen leidet. Gerade in sehr alten Gebäuden wie Bauernhöfen und auch in antiken Möbelstücken ist oft das „Erbe“ von Familiendramen gespeichert, die ohne Auflösung die darin wohnenden und arbeitenden Menschen unbewusst beeinflussen. Umbruchssituationen können ebenfalls ein Anlass sein, um nach Trennungen und langen Krankheiten eine Reinigung vorzunehmen und den Raum positiv auf Neues einzustimmen. Arztpraxen und Therapieräume sollten unbedingt regelmäßig gereinigt werden, weil Patienten täglich ihre Probleme und Schmerzen hierher mitbringen.

Und auch wenn ein bestehendes Ladengeschäft übernommen wird, ist es ratsam, die alten Strukturen und Energien des Vorbesitzers zu überprüfen und zu klären, damit der neue Eigentümer das Geschäft ohne Vorbelastungen zum Erfolg führen kann.

Sogar in der Immobilienbranche ist man mit Space Clearing gut beraten. Denn nicht nur Größe, Preis, Lage und Ausstattung sind wichtige Entscheidungskriterien. Viele Käufer oder Mieter lassen sich aus dem Bauch heraus von ihrem Gefühl und der Atmosphäre in einem Haus oder einer Wohnung leiten. Ist diese negativ belastet, kann das ein Grund dafür sein, dass sich aus unerklärlichen, rationalen Gründen kein Abnehmer findet.

Doch auch wenn kein gravierender Grund vorliegt, um sein Umfeld auf geistiger Ebene reinigen zu lassen, sind die herannahenden Rauhnächte ab 21. Dezember, die seit jeher zum Reinigen, Räuchern und Klären genutzt wurden,  ein guter Anlass zu einem Space Clearing. Auf diese Art lässt sich das alte Jahr aufarbeiten und abschließen, kann man das kommende mit einem Gefühl von Erneuerung, Klarheit und Leichtigkeit beginnen – vielleicht sogar in Verbindung mit einer persönlichen Heilsitzung.

---------------------------------------

Nach dem Abitur machte Sabine Breiler eine Lehre im Hotelfach, studierte dann BWL mit dem Schwerpunkt Hotel sowie Tourismus und arbeitete anschließend bei einer Unternehmensberatung und Werbeagentur. Aufgrund der hohen beruflichen Belastung suchte die Oberbayerin nach Möglichkeiten, um sich zu regenerieren und zu entspannen. Nachdem sie dank Qi Gong zu mehr Ruhe gefunden hatte, absolvierte sie selbst eine Trainerausbildung in dieser Disziplin, wurde danach Heilpraktikerin für Psychotherapie und entdeckte 2011 ThetaHealing. In Einzelsitzungen, Gruppentrainings und Workshops kombiniert sie seither je nach Themenstellung verschiedene energetische Methoden, die sie durch Fortbildungen ausgebaut  hat  – angefangen bei Achtsamkeit und Astrologie über Entspannung und Kinesiologie bis hin zur Meditation und Tai Chi.

Sabine Breiler
Praxis für Coaching, ThetaHealing® und Psychotherapie (HPG)
Bahnhofstr. 72
83677 Reichersbeuern
Tel. 08041 / 799 31 50
sabine.breiler@t-online.de



Drucken  |  Lesezeichen  |  Feedback  |  Newsletter  |  Nach oben


 
 

 

 
 
genussmaenner.de
carmour
europressmed
Frauenfinanzseite
gentleman today
instock.de - der börsendienst
Unter der Lupe
marketingmensch
   
Wir  |
Kontakt  |
Mediadaten  |
Sitemap  |
RSS-Feed  |
Suchen  |
Newsletter  |
Nutzungsbedingungen  |
Impressum  |
 
Copyright 2016 - geniesserinnen.de