Neu auf geniesserinnen.de:


 
 

             Webseite durchsuchen

             

 
 
 

 
 
Sie sind hier: Home » Bücherregal » Literatur am 18.11.2017



 

       27. Juli 2013

Vergessen - Max Stillers neuester Krimi, Spannung pur und fesselnder Erzählstil

VERGESSEN ...... seit über 20 Jahren befindet sich Julia in der größten psychiatrischen Klinik Münchens. Sie spricht seit dieser Zeit mit niemandem. Zur gleichen Zeit wird in New York ein Mann, ein deutscher Patentanwalt, auf eine bisher noch nie da gewesene Art und Weise getötet. Anne von Feldhaus, jüngste stellvertretende Leiterin der Münchner Mordkommission, fliegt nach New York, um das NYPD bei seinen Ermittlungen zu unterstützen.

Zur Seite stellt man ihr und davon ist sie alles andere als begeistert, Jacob Fuller vom BKA. Fuller, ein hoch professioneller Profiler, wenn auch mit sehr eigenwilligen Ermittlungsmethoden und einem sehr individuellen Gerechtigkeitssinn. Fuller ist Deutschamerikaner mit doppelter Staatsangehörigkeit und war zuvor viele Jahre für das FBI in New York tätig. Bei ihren gemeinsamen Ermittlungen in New York und München, stoßen sie auf ein augenscheinlich längst vergessenes bestialisches Verbrechen.

Der nächste Fall von Anne von Feldhaus und Jacob Fuller erscheint am 02. Dezember 2013.

www.muc-pubisher.de

Max Stiller ist ein Krimiautor, der mit den Figuren seiner Protagonisten Anne von Feldhaus und Jacob Fuller ein etwas anderes Ermittler-Duo geschaffen hat.

Er schreibt und lebt in München, seiner Geburtsstadt.

Seine Bücher sind basierend auf intensiven Recherchen, eine Mischung aus Fantasie und Realität. Auch sein Schreibstil unterscheidet sich oftmals signifikant von den meisten anderen Krimis. Er verzichtet bewusst auf zu blumige, langatmige und oft bis ins letzte Detail gehende Beschreibungen von Nebenschauplätzen und bei den darin vorkommenden Personen etc.. Bei ihm stehen die Geschichte (der Fall) und die Protagonisten im Vordergrund, und trotzdem oder gerade deshalb, fesselt er seine Leser mit einem spannenden, lebensnahen, ironischen und witzigen Schreibstil.



Drucken  |  Lesezeichen  |  Feedback  |  Newsletter  |  Nach oben


 
 

 

 
 
genussmaenner.de
carmour
europressmed
Frauenfinanzseite
gentleman today
instock.de - der börsendienst
Unter der Lupe
marketingmensch
   
Wir  |
Kontakt  |
Mediadaten  |
Sitemap  |
RSS-Feed  |
Suchen  |
Newsletter  |
Nutzungsbedingungen  |
Impressum  |
 
Copyright 2016 - geniesserinnen.de