Neu auf geniesserinnen.de:


 
 

             Webseite durchsuchen

             

 
 
 

 
 
Sie sind hier: Home » Unterwegs » Frau auf Reisen am 27.05.2017



 

       29. Mai 2013

Wellness ist reine Geschmackssache

Wellness liegt absolut im Trend. Stressige Jobs, Erreichbarkeit rund um die Uhr und Freizeitstress sorgen dafür, dass wir uns nach Entspannung sehnen. Doch so unterschiedlich wie die Menschen sind, so verschieden sind auch die Wünsche, Vorstellungen und Anforderungen an eine Wellness-Auszeit.

Doch wie genieße ich eine Wellness-Auszeit richtig? Wir haben eine echte Wellness-Expertin gefragt. Tanja Klindworth betreibt unter anderem das Wellness-Portal www.spaness.de, sie schreibt darüber hinaus für viele Wellness- und Reise-Magazine, Blogs, Internetseite etc. sowohl online als auch offline. Denn das SPANESS-Team kennt alle auf spaness.de vorgestellten Wellnesshotels persönlich.

Geniesserinen.de: Wie findet man das richtige Wellness-Angebot für sich persönlich?

T. Klindworth: Vor Antritt einer Wellness-Auszeit, sei es nun als Wellnesstag, als Wellness-Wochenende oder sogar als richtiger Wellnessurlaub, sollte man sich immer fragen, was genau möchte ich überhaupt. Was stört mich vielleicht und was ist ganz wichtig, damit ich mich richtig entspannen kann. Bevorzuge ich ländliche Ruhe, brauche ich unbedingt einen Pool oder ist vielleicht eine große Saunalandschaft der Schlüssel zum Wellnessglück? Welche Art der Anwendung bevorzuge ich? Reicht mir eine klassische Massage oder sollte es doch lieber mal etwas Exotisches sein wie eine Kräuterstempelmassage, eine Hot Stone oder eine ayurvedische Behandlung? Gute Wellnesslocation beraten hier auch wirklich sehr gut. Natürlich stehen auch wir von SPANESS gern für Tipps und Empfehlungen zur Verfügung.

Geniesserinnen.de: Gerade aktuell gibt es ja viele „Billigpreisangebote“. Was hälst du persönlich von solchen Angeboten?

T. Klindworth: Das ist immer so eine Sache. Stellen Sie sich doch mal selber im Vorwege die Frage, was eine Leistung wert ist und wie viel Geld noch verlangt werden muß, um auch wirklich Qualität liefern zu können. Arbeitet ein Wellnesshotel oder eine Wellnessanlage bei hochwertigen Angeboten überwiegend mit Dumping-Preis-Angeboten von einschlägigen und bekannten Rabattseiten, so macht mich das oft sehr skeptisch. Denn um Qualität liefern zu können, muß natürlich Fachpersonal eingestellt werden, die Hygiene-Vorschriften sollten peinlich genau, allein zum Wohl der Gesundheit des Wellnessgastes, eingehalten werden und für eine Behandlung sollten natürlich auch nur hochwertige, natürliche und hautverträgliche Produkte genutzt werden. All das hat seinen Preis. Sicherlich kann man aber tatsächlich auch immer mal Glück haben und ein Schnäppchen schlagen.

Geniesserinnen.de: Hast du einen Tipp für unsere Leserinnen, wie man ein hochwertiges Wellness-Schnäppchen finden kann?

T. Klindworth: Jedes Hotel und auch viele Wellnessoasen haben zu unterschiedlichen Wochentagen bzw. Saisonzeiten ganz unterschiedliche Preise. Wer also nicht gerade auf Ferienzeiten oder Wochenenden angewiesen ist, der kann hier schon sparen.  Oft lohnt es sich auch, direkt bei der Reservierung einfach mal nach besonderen Specials zu fragen. Um das Erlebnis auch richtig geniessen zu können, sollte auf alle Fälle immer darauf geachtet werden, dass Behandlungen auch wirklich von Fachpersonal ausgeführt werden. Darüber geben z.B. Zertifikate und Auszeichnungen Aufschluss.

Geniesserinnen.de: Wie sieht deine persönliche Wellness-Auszeit aus?


T. Klindworth: Ich bin da eher die aktive Wellness-Kandidatin. Ich bevorzuge z.B. eine Wellnessoase im ländlichen Umfeld – einfach mal ein Wochenende raus und entspannen. Ich genieße lange Spaziergänge, Wanderungen, eine Runde Nordic Walking oder auch eine Tour mit dem Rad. Dann ein paar Runden im Pool, Sauna, Dampfbad und natürlich auch entspannte Wellnessbehandlungen wie z.B. eine klassische Massage oder eine ayurvedische Massage mit duftendem Öl. Aber auch eine Fußreflexzonenmassage finde ich sehr gut. Für mich ist auch gutes, gesundes und frisches Essen sehr wichtig im Rahmen der Wellness-Auszeit und natürlich ein gemütliches, einladendes Ambiente. Grundsätzlich ist Wellness immer das was einem gut tut. Das muß nicht immer eine klassische Wellness-Anwendung sein. Wellness ist eben unheimlich vielfältig. Fotos:SPANESS; Tanja Klindworth



Drucken  |  Lesezeichen  |  Feedback  |  Newsletter  |  Nach oben


 
 

 

 
 
genussmaenner.de
carmour
europressmed
Frauenfinanzseite
gentleman today
instock.de - der börsendienst
Unter der Lupe
marketingmensch
   
Wir  |
Kontakt  |
Mediadaten  |
Sitemap  |
RSS-Feed  |
Suchen  |
Newsletter  |
Nutzungsbedingungen  |
Impressum  |
 
Copyright 2016 - geniesserinnen.de