Neu auf geniesserinnen.de:


 
 

             Webseite durchsuchen

             

 
 
 

 
 
Sie sind hier: Home » Aktiv & Gesund » Aktiv am 12.12.2018


Jule - Hellsehen & Wahrsagen - Liebe & Partnerschaft - Tarot & Kartenlegen - Medium & Channeling - Beruf & Arbeitsleben

19.02.2018

Wenn die Bindehaut gerötet ist

Entzündet? Trocken? Überlastet?

Über das Auge gelangen die meisten Reize an unser Gehirn: Mehr als 90 Prozent aller Sinneseindrücke nehmen wir über unsere Augen auf, mehr als 80 Prozent unseres Wissens erhalten wir mit ihrer Hilfe und zu mehr als 70 Prozent aller Aktivitäten regen sie uns an.1 Das Auge als Tor zur Welt.

Umgekehrt zeigen unsere Augen, wie es in unserem Inneren aussieht. Trauer, Freude, Verzweifl ung oder Angst spiegeln sich in unseren Augen wider. Im Zusammenspiel zwischen Körper, Geist und Seele kommt den Augen eine herausragende Rolle zu. Wenn das hochspezialisierte System aus 130 Millionen Sehsinneszellen durch Störfaktoren wie Heizungsluft, Kunstlicht, zunehmende Umweltbelastungen oder lange Bildschirmarbeit  aus dem gesunden Gleichgewicht gerät, ist es wichtig, ganzheitlich und individuell auf akute Beschwerden einzugehen. Auf äußere Reize und Erreger reagiert die Bindehaut mit einer vermehrten Durchblutung. Gerötete Augen sind das Leitsymptom für eine Bindehautentzündung (Konjunktivitis). Das überlastete und gereizte Auge juckt, brennt und tränt. Je nach Ursache unterscheidet die Medizin zwischen einer infektiösen und einer nichtinfektiösen Form.

Genau hinschauen und unterscheiden
Die Bindehautentzündung zählt zu den häufigsten Augenbeschwerden überhaupt. Aber nicht jede Rötung oder Schwellung weist auf eine Infektion mit Bakterien oder Viren hin. In vielen Fällen führen die modernen Lebensumstände mit ihren Reizfaktoren für die Augengesundheit zu der „harmloseren Variante“, der nicht-infektiösen Bindehautentzündung, die die Betroff enen in ihrem Alltagsrhythmus stark belasten kann.

Reizfaktor: Dunkelheit und Übermüdung
Wer nachts mit dem Auto unterwegs ist, weiß, wie sehr sich unsere Augen anstrengen müssen. Dunkelheit, Regen und schlechte Sicht mit wechselnden Lichtverhältnissen erfordern von unserem visuellen Sinnesorgan Schwerstarbeit. 90 Prozent der Informationen, die wir beim Fahren benötigen, werden über die Augen aufgenommen. Hinzu kommt die Müdigkeit. Der Körper, der eigentlich auf eine Ruhephase eingestellt ist, muss sich hellwach auf den nächtlichen Verkehr konzentrieren.

Reizfaktor: Bildschirm und trockene Augen
Die moderne Lebensweise mit langen Arbeitstagen vor dem Bildschirm, Fernsehen zur Entspannung und etlichen privaten Stunden am Computer, z. B. für Recherchen, die Urlaubsplanung bis hin zum Posten in den sozialen Netzwerken, führt immer häufiger zu akuten Augenreizungen. Beim konzentrierten Blick auf den Bildschirm sinkt die Lidschlagfrequenz. Wir vergessen vor lauter Konzentration zu blinzeln. Wenn sich das Öffnen und Schließen der Augen von 10- bis 15-mal auf nur 1- bis 2-mal pro Minute verringert, dann wird der Tränenfilm nicht mehr gleichmäßig auf dem Auge verteilt. Er kann aufreißen und die Hornhaut trocknet aus. Zugluft durch Klima anlagen oder Zigarettenrauch begünstigen das Austrocknen noch zusätzlich.

Euphrasia: schnelle Hilfe für entzündete Augen
So unterschiedlich die Ursachen und so individuell die Umstände sind, die zu einer Bindehautentzündung führen können auch sind, eines steht fest: Bei den ersten Anzeichen ist schnelle Hilfe gefragt. Augentropfen mit Euphrasia (z. B. Euphrasia D3 Augentropfen von Weleda) lindern die akuten Entzündungssymptome und lassen sie schneller abklingen. Euphrasia wird nicht ohne Grund im Volksmund „Augentrost“ genannt. Der Auszug aus der zierlichen Wiesenpflanze kann überschießende Stoff wechselprozesse und die übermäßig starke Durchblutung regulieren und die typischen Symptome lindern. Davon sind Ärzte und Patienten überzeugt. In einer Anwendungsbeobachtung2 beurteilten 95 Prozent der Ärzte und 93 Prozent der Patienten die Wirksamkeit der Euphrasia D3 Augentropfen von Weleda mit „sehr gut“ oder „gut“. Ein glattes „sehr gut“ (99 Prozent) bekamen die Weleda Augentropfen, die frei von Konservierungsstoff en sind (siehe Interview unten), bei der Beurteilung der Verträglichkeit. Zusatztipp: Neben der Flasche gibt es die Augentropfen auch in praktischen Einzeldosen für unterwegs, auf Reisen oder für mehrere Familienmitglieder.

Malve: mehr Feuchtigkeit für Trockene Augen
Bei Trockenen Augen hat sich die wilde Malve als Heilpflanze bewährt. Zusätzlich zu Natriumhyaluronat ist ein Extrakt der biologisch angebauten Malve in Visiodoron Malva® Augentropfen in Monodosen (Medizinprodukt) enthalten. Sie befeuchten und beruhigen akut trockene und gereizte Augen und stabilisieren den Tränenfilm.

Fazit: Die ganzheitliche Medizin kann beispielsweise Trockene Augen, eine mögliche Ursache einer nicht-infektiösen Bindehautentzündung, natürlich lindern.

Aber: Bindehautentzündung ist nicht gleich Bindehautentzündung. Nur wer die Auslöser und Reizfaktoren im Blick hat, kann die Beschwerden gezielt behandeln.

Weleda Euphrasia D3 Augentropfen
Bei nicht-infektiöser Bindehautentzündung mit vermehrtem Tränenfluss und Lidschwellung. Auszüge aus Euphrasia (Augentrost) beruhigen die gerötete, tränende Bindehaut schnell und wirksam. Nach Rücksprache mit dem Arzt für die langfristige Anwendung während der Allergiesaison geeignet. Gut verträglich und für Träger von Kontaktlinsen geeignet. Frei von Konservierungsstoffen.

Weleda Visiodoron Malva®
Augentropfen in Monodosen (Medizinprodukt) zur Befeuchtung, Beruhigung und Erfrischung von akut trockenen und gereizten Augen. Gentechnikfreies Natriumhyaluronat stabilisiert den Tränenfilm und ein Extrakt aus biologisch angebauter Malve spendet lang anhaltend Feuchtigkeit. Für Träger von Kontaktlinsen (Ausnahme: Hydrogel-Linsen) geeignet. Frei von Konservierungsstoffen.

1) Berufsverband der Augenärzte e.V. http://cms.augeninfo.de/hauptmenu/gesunde-augen/junge-augen-schuetzen-vorsorge-bei-kindern.html (zuletzt geprüft 09.01.2018)
2) Toelg M. Anwendungsbeobachtung Weleda Euphrasia D3 Augentropfen.



Drucken  |  Lesezeichen  |  Feedback  |  Newsletter  |  Nach oben


 
 

 

 
 
genussmaenner.de
carmour
europressmed
Frauenfinanzseite
gentleman today
instock.de - der börsendienst
Unter der Lupe
marketingmensch
   
Wir  |
Kontakt  |
Mediadaten  |
Sitemap  |
RSS-Feed  |
Suchen  |
Newsletter  |
Nutzungsbedingungen  |
Impressum  |
Datenschutzhinweis  |
 
Copyright 2018 - geniesserinnen.de