Neu auf geniesserinnen.de:


 
 

             Webseite durchsuchen

             

 
 
 

 
 
Sie sind hier: Home » Lebensart » Rezepte am 23.03.2017



 

       29. September 2013

Wie koche ich ein Risotto? Grundrezept

Viele sind an dieser Aufgabe schon gescheitert. Dabei klingt es zunächst gar nicht schwer: Wir kochen uns heute ein Risotto! Was dann als Ergebnis herauskommt, hat in Konsitenz und Geschmack allerdings oft nur ganz wenig mit dem feinen Risotto beim Italien um die Ecke und schon gar nichts mit dem unvergesslichen Risotto in der Trattoria letzten Sommer im Piemont zu tun. Dabei gehören zum köstlichen Risotto nur vier grundlegende Schritte; und natürlich beste Zutaten wie z.B. der "Riso di Bra" oder der "Riso Superfino Carnaroli" von La Perla del Gusto (www.laperladelgusto.de).

Hier nun die grundlegende "Schritte" für das perfekte Risotto:

SCHRITT 1 - Zwiebeln in Butter oder Öl ein paar Minuten anbraten, Reis hinzufügen und für ein paar Minuten rühren, so dass die Körner mit der Butter oder dem Öl überzogen sind.

SCHRITT 2 - Mit einem Glas Weißwein ablöschen. Nach ein paar Sekunden ist der gesamte Alkohol verdampft und der Reis hat das Aroma aufgenommen.

SCHRITT 3 – Einem Schöpflöffel voll heißer Brühe (Gemüse oder Fleisch) hinzufügen und das ganze vorsichtig köcheln lassen, bis die Brühe vollständig eingezogen ist. Jetzt je nach Reissorte 15 bis 20 Minuten (lesen Sie bitte die Anweisungen auf der Packung) auf die gleiche Weise immer wieder Brühe hinzugeben, solange bis der Reis gar ist. Ein Teil der Stärke im Risotto trägt hierbei dazu bei, dass die Körner al dente bleiben, während der andere Teil der Stärke beim Kochen freigesetzt wird und dafür sorgt, dass das Risotto cremig wird.

Schritt 4 – Eventuell nachwürzen und ein Stückchen Butter oder geriebenem Parmesan unterrühren.

Übrigens: Jedes einzelne Risotto-Rezept ist eine Variation dieses Grundrezepts. Beginnend mit diesem Rezept können Sie Ihre eigene Risotto-Variante zaubern, indem Sie einfach Ihre eigenen Zutaten auf der entsprechenden Garstufe hinzufügen. Zum Beispiel, wenn Sie Garnelen hinzufügen, fügen Sie diese am Ende der Stufe 3 hinzu, so dass sie für ca. 4 oder 5 Minuten mitköcheln.

Sie sehen, Sie brauchen den Reis nur ein paar Minuten in einen Topf geben und etwas Fantasie. Schon entsteht das perfekte Risotto! Foto: La Perla del Gusto

Internet: www.laperladelgusto.de



Drucken  |  Lesezeichen  |  Feedback  |  Newsletter  |  Nach oben


 
 

 

 
 
genussmaenner.de
carmour
europressmed
Frauenfinanzseite
gentleman today
instock.de - der börsendienst
Unter der Lupe
marketingmensch
   
Wir  |
Kontakt  |
Mediadaten  |
Sitemap  |
RSS-Feed  |
Suchen  |
Newsletter  |
Nutzungsbedingungen  |
Impressum  |
 
Copyright 2016 - geniesserinnen.de