Neu auf geniesserinnen.de:


 
 

             Webseite durchsuchen

             

 
 
 

 
 
Sie sind hier: Home » Lebensart » Rezepte am 18.10.2017



01.02.2016

Wilde Blaubeeren aus Kanada

Sooooo lecker!!!



Zu Jahresbeginn blicken wir zurück und haben Ihnen eine Auswahl unserer beliebtesten Rezepte mit wilden Blaubeeren zusammengestellt. Ganz oben auf unserer Favoritenliste stehen Backrezepte.

Gerade die Wildfrüchte eignen sich mit ihrem intensiven Geschmack ideal für Kuchen & Co und sorgen dafür, dass Gebäck länger saftig bleibt. Auch herzhafte Gerichte mit Blaubeeren, sei es zum Frühstück oder Mittagessen, stehen hoch im Kurs.

Blaubeer-Bowle

Zutaten für 4 Personen:
1 Bund Waldmeister (ersatzweise zwei weitere EL Waldmeistersirup)
1 Flasche (750 ml) trockener Weißwein
40 ml Waldmeistersirup
1 unbehandelte Limette
100 g wilde Blaubeeren aus Kanada (tiefgefroren)
1 Flasche (750 ml) trockener Sekt
Küchengarn

Zubereitung:
Waldmeister waschen, trockentupfen und, bis auf einige Blätter zum Garnieren, mit Küchengarn zusammenbinden. Waldmeister erhalten Sie bei gut sortierten Gemüsehändlern oder auch im Topf in Blumengeschäften.

250 ml Weißwein und Waldmeistersirup in eine große Bowle-Schale (ca. 2 Liter Inhalt) geben. Waldmeister hineingeben und ca. 30 Minuten ziehen lassen. Inzwischen Limette waschen, trockenreiben und in dünne Scheiben schneiden.

Waldmeister herausnehmen. Blaubeeren und Limettenscheiben in die Bowle-Schale geben. Mit dem restlichen gut gekühlten Weißwein und Sekt auffüllen. Mit restlichem Waldmeister verziert servieren.



Flammkuchen mit Blaubeeren

Zutaten für 4 Personen:
3 rote Zwiebeln
1 Packung (260 g) fertiger Flammkuchenteig auf Backpapier
½ Bund Thymian
100 g Crème Fraîche
Pfeffer
Salz
1 EL Olivenöl
2 Äpfel
100 g wilde Blaubeeren aus Kanada (TK)
50 g Bacon (Frühstücksspeck) in Scheiben
Mehl zum Bestäuben

Zubereitung:
Zwiebeln schälen, in dünne Ringe hobeln. Flammkuchenteig samt Backpapier auf einem Backblech entrollen.

Thymianblättchen von den Stielen streifen und mit Crème Fraîche verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Crème Fraîche auf den Teig streichen, dabei einen 1 cm breiten Rand frei lassen. Teigrand mit Olivenöl bestreichen und mit etwas Mehl bestäuben.

Äpfel waschen und trocken reiben. Kerngehäuse ausstechen und die Äpfel in Ringe schneiden. Teig gleichmäßig mit Blaubeeren, Baconscheiben, Zwiebel- und Apfelringen belegen. Im vorgeheizten Ofen bei 225°C (Umluft: 200 °C/ Gas: Stufe 4) 18-20 Minuten backen.

Sofort servieren.



Milchreis mit Blaubeer-Kompott

Zutaten für 4 Personen:
2 Gläser (à 340 g) wilde Blaubeeren aus Kanada
1 Pck. Puddingpulver ("Vanillegeschmack", für ½ Liter Flüssigkeit zum Kochen)
70 g Zucker
800 ml Milch
1 Prise Salz
200 g Milchreis
100 g Schlagsahne
20 g Butter
Minze zum Verzieren
Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:
Blaubeeren abgießen, Saft dabei auffangen und 500 ml abmessen. 3 Esslöffel abnehmen und mit Puddingpulver verrühren.

Restlichen Saft mit 50 g Zucker aufkochen und 1 Minute köcheln lassen. Vom Herd nehmen und Blaubeeren unterheben. Inzwischen Milch und Salz in einem Topf aufkochen, Milchreis zufügen und unter Rühren aufkochen. Etwa 30 Minuten bei schwacher Hitze quellen lassen, gelegentlich umrühren. Sahne, Butter und 20 g Zucker unterrühren. Nochmals kurz aufkochen.

Milchreis in Schalen füllen, Kompott darauf anrichten. Mit Minze verzieren und mit Puderzucker bestäuben.

Quelle: wildeblaubeeren.de



Drucken  |  Lesezeichen  |  Feedback  |  Newsletter  |  Nach oben


 
 

 

 
 
genussmaenner.de
carmour
europressmed
Frauenfinanzseite
gentleman today
instock.de - der börsendienst
Unter der Lupe
marketingmensch
   
Wir  |
Kontakt  |
Mediadaten  |
Sitemap  |
RSS-Feed  |
Suchen  |
Newsletter  |
Nutzungsbedingungen  |
Impressum  |
 
Copyright 2016 - geniesserinnen.de