Neu auf geniesserinnen.de:


 
 

             Webseite durchsuchen

             

 
 
 

 
 
Sie sind hier: Home » Schlau » Wissenswertes am 30.04.2017



28. April 2017

Briefpost zurück an Empfänger: Wer zahlt?

Wir alle kennen das: Obwohl alle Angaben richtig und Name sowie Adresse des Empfängers klar leserlich sind, flattert der Brief ins Haus zurück. Und man hat keine Ahnung, wieso. War der Postbote neu? Standen keine Namen an den Briefkästen oder gab es womöglich gar keine?

Weiterlesen…


22. April 2017

Alles neu macht der Mai

Tipps für Privatverkäufer bei eBay, Kleiderkreisel & Co

Ein altes Handy in der Schublade, ein unbenutztes Mountainbike in der Garage oder Kleidung, die nicht mehr passt: Das Frühjahr lädt dazu ein, auszumisten und Platz zu schaffen. Dinge, die weichen sollen, aber noch gut in Schuss sind, können via eBay, Kleiderkreisel oder andere virtuelle Märktplätze einen neuen Besitzer finden.

Weiterlesen…


13. April 2017

Hygieneprodukte im Preisvergleich

Zahlen Frauen wirklich mehr als Männer?

Verbraucherschützer warnen immer wieder vor der Pink Tax, nach der Frauen mehr für Pflegeprodukte zahlen als Männer. Doch stimmt das wirklich? Das Online-Portal Netzshopping hat die Preise von Hygieneartikeln der führenden Drogeriemärkte analysiert und geht der Frage nach, ob Preisdiskriminierung nur ein Mythos oder real ist.

Weiterlesen…


12. April 2017

Entwurf des Gesetzes zur Stärkung von Kindern und Jugendlichen

Gesetzentwurf sieht Verbesserungen beim Kinderschutz, bei der Beteiligung von Kindern und Jugendlichen, die Stärkung der Pflegekinder und ihrer Familien sowie die inklusive Betreuung in Kitas vor.

Weiterlesen…


12. April 2017

Liebesschlösser: Erwünscht, geduldet oder verboten

ARAG Experten über die Liebesschwüre aus Stahl

Liebesschwüre wiegen schwer! Ganz besonders wenn diese sich in Form von so genannten Liebesschlössern manifestieren. An der Hohenzollernbrücke in Köln zerren die Schlösser mit rund 22 Tonnen. Angesichts eines Gesamtgewichts von 24.000 Tonnen aber kein Problem, so die Statiker. Anders in Paris: Die Brücken über der Seine wurde zum Teil von ihrer zusätzlichen Last befreit. Das war auch nötig, so ARAG Experten.

Weiterlesen…


12. April 2017

Kaufrausch im Wohnzimmer

Was Gäste von Verkaufspartys über Widerruf und Reklamation wissen sollten

Verkaufspartys im heimischen Wohnzimmer sind immer noch ein Renner: Laut dem Bundesverband Direktvertrieb Deutschland bringen wortgewandte Verkäufer etwa alle 15 Sekunden Haushaltsdosen, Küchenmaschinen, Schmuck, Dessous oder Kosmetik via Privatwohnung unters Volk.

Weiterlesen…


12. April 2017

Soli streichen, Einkommensteuertarif reformieren

So entlastet die Politik uns Bürger richtig

Im internationalen Vergleich liegt Deutschland bei der Steuer- und Abgabenbelastung auf Platz 2. „Ein solcher Spitzenplatz ist alles andere als ein Grund zur Freude. Unsere Steuer- und Abgabenbelastung ist eindeutig zu hoch!“, kommentiert BdSt-Präsident Reiner Holznagel die heute vorgestellte OECD-Studie, nach der ein lediger Arbeitnehmer mit Durchschnittseinkommen deutlich mehr Steuern und Sozialabgaben zahlt als in den meisten anderen Industriestaaten.

Weiterlesen…


26. March 2017

Chaotisch auf dem Ziffernblatt

Skurrile Fakten rund um die Sommerzeit und weltweite Zeitzonen

(w&p) Mini-Jetlag zum Frühlingsbeginn: Am 26. März 2017 stellen die Deutschen ihre Uhren wieder auf Sommerzeit um. Auch in diesem Jahr gibt es einige Diskussionen: Während sich die einen über die Extrastunde Tageslicht freuen, klagen die anderen über die negativen Auswirkungen auf den Organismus.

Weiterlesen…


16. March 2017

Zum Ehrentag der Lippen am 16. März

Die besten Tage zum Knutschen

(w&p) Den Valentinstag kennt jeder. Er gilt als der Feiertag für Verliebte. Für alle, die den Valentinstag verpasst haben, gibt es das ganze Jahr über noch eine ganze Reihe an w

Weiterlesen…


6. March 2017

Amalgam

Europaweites Verbot ist erstmal vom Tisch

Mit Amalgam – seit Jahrzehnten ein billiger und gängiger Füllstoff für Löcher in den Zähnen – kommen jährlich in der EU bis zu 75 Tonnen des hochgiftigen Schwermetalls Quecksilber in Umlauf. Die EU-Kommission hält die Amalgam-Füllungen zwar für Patienten für ungefährlich. Patienten haben aber oft Zweifel und Kritiker verweisen auf Gesundheitsrisiken bei der Verarbeitung und der Entsorgung von Amalgam sowie bei der Verbrennung von Verstorbenen in Krematorien.

Weiterlesen…


22. February 2017

Gerecht oder Ungerecht?

Die Digitalisierung schafft neue Wege bei Versicherungstarifen

Autofahrer aufgepasst: Wer viel drängelt oder überholt, könnte schon bald mehr Versicherung zahlen müssen. Vorbildliche Autofahrer hätten bei dieser neuen Regelung hingegen Glück: Sie werden dementsprechend günstiger eingestuft.

Weiterlesen…


21. February 2017

Unfall mit dem Dienstwagen

Wer haftet für Schäden?

Ein Dienstwagen ist ein attraktives Zusatzangebot für Angestellte: So bieten nach einer Umfrage des Staufenbiel Instituts 44 Prozent der Arbeitgeber Hochschulabsolventen einen Firmenwagen als Ergänzung zum Gehalt an.

Weiterlesen…


6. February 2017

Frühbucherrabatt: Lohnt sich das wirklich?

ARAG Experten über Urlaubsglück und Reiseschnäppchen

Wer schlau ist, macht sich jetzt schon Gedanken über den Jahresurlaub. Das erhöht die Chance, Schnäppchen machen zu können. Denn gemeinhin geht man davon aus, dass langfristig gebuchte Reisen günstiger sind als spontan gebuchte. Last Minute war gestern, es lebe der Frühbucherrabatt. Doch nicht hinter jedem Frühbucher-Angebot steckt auch ein wirklicher Preisvorteil. ARAG Experten berichten über Tücken beim Schnäppchenurlaub.

Weiterlesen…


28. January 2017

Die 5.Jahreszeit kommt zum Höhepunkt: Alkohol am Steuer

... kann den Versicherungsschutz kosten – auch für die Beifahrerin

Helau und Alaaf: Die fünfte Jahreszeit hat begonnen und nähert sich langsam ihrem Höhepunkt. Für viele Narren gehört ein guter Schluck genauso zum Fasching wie die gute Laune.

Weiterlesen…


24. January 2017

Glatteis: Immer die gestreuten Wege nehmen!

Weiterlesen…


22. January 2017

Experteninterview zum Thema Fake News

ARAG Rechtsexperte Tobias Klingelhöfer zu Falschmeldungen und Propaganda im Netz

Im Internet und besonders in sozialen Netzwerken gibt es viel Interessantes und Wissenswertes zu erfahren. Bei einigen besonders reißerischen Berichten und Geschichten handelt es sich aber keineswegs um Nachrichten, sondern um sogenannte Fake News. Das sind frei erfundene Lügenmärchen, die gezielt verbreitet werden, um zum Beispiel anstehende Wahlen oder ganz allgemein das gesellschaftliche Klima zu beeinflussen. Fragen zu dem Thema beantwortet der ARAG Rechtsexperte Tobias Klingelhöfer.

Weiterlesen…


20. January 2017

Schlechte Zahlungsmoral 2017

Mehr als 78.000 Verbraucherinsolvenzen

Die Zahlungsmoral fällt zum Jahreswechsel nur knapp unter ihren Rekordstand vom Sommer 2016. Jetzt melden 65 Prozent der Inkassounternehmen, dass Rechnungen genauso gut wie noch vor sechs Monaten beglichen werden. 21 Prozent stellen sogar eine Steigerung fest. Grund ist die gute Konjunktur.

Weiterlesen…


30. December 2016

Neujahrsputz - Aufbewahrungsfristen von wichtigen Dokumenten

ARAG Experten mit Tipps zur Ordnung bei Verträgen, Rechnungen, wichtigen Papieren

Gute Vorsätze zum neuen Jahr haben oft eine überschaubare Halbwertzeit. Doch endlich Ordnung in die eigenen Dokumente zu bringen ist ein Vorhaben, das sich lohnt: Der Berg von Papieren in der Schreibtischschublade oder im Schuhkarton ganz hinten im Regal sollte tatsächlich ab und zu gesichtet werden. Oft stellt sich dann die Frage, „Kann das weg oder muss ich das aufbewahren?" ARAG Experten kennen die Antworten.
 

Weiterlesen…


26. December 2016

Weihnachtsgeschenke umtauschen

ARAG Experten erläutern die Rechte und Pflichten beim Umtausch

Was gibt es denn dieses Jahr zu Weihnachten? Sie haben sich Mühe gegeben, aber nicht immer trifft man mit Weihnachtsgeschenken ins Schwarze. Kann man Geschenke bei Nichtgefallen einfach umtauschen? ARAG Experten erklären die rechtlichen Hintergründe und sagen, was man schon beim Kauf von Geschenken für einen späteren Umtausch beachten sollte.

Weiterlesen…


19. December 2016

Silvester mit Haustieren

ARAG Experten über die richtige Vorbereitung auf ein tierisches Silvester

Wenn es zum Jahreswechsel wieder turbulent und laut wird, beginnt für viele Haustierbesitzer die stressigste Zeit des Jahres. Ihre vierbeinigen Mitbewohner werden beim Silvesterlärm oft unruhig, verweigern das Futter oder geraten gar in Panik. Durch das extrem sensible Gehör von Hunden und Katzen kann ein Böller oder das schrille Pfeifen von Heulern bei ihnen körperliche Schmerzen hervorrufen. Auch den Brandgeruch von Raketen und Co. nehmen Tiere deutlicher und damit bedrohlicher wahr als Menschen. Kleintiere wie Wellensittiche oder Hamster, die über einen schnellen Herzschlag verfügen, können sich sogar buchstäblich zu Tode erschrecken. Damit das Jahr für alle im Guten endet, geben ARAG Experten ein paar Tipps, mit denen Silvester auch mit Haustieren richtig schön wird.

Weiterlesen…



Drucken  |  Lesezeichen  |  Feedback  |  Newsletter  |  Nach oben


 
 

 

 
 
genussmaenner.de
carmour
europressmed
Frauenfinanzseite
gentleman today
instock.de - der börsendienst
Unter der Lupe
marketingmensch
   
Wir  |
Kontakt  |
Mediadaten  |
Sitemap  |
RSS-Feed  |
Suchen  |
Newsletter  |
Nutzungsbedingungen  |
Impressum  |
 
Copyright 2016 - geniesserinnen.de