Neu auf geniesserinnen.de:


 
 

             Webseite durchsuchen

             

 
 
 

 
 
Sie sind hier: Home » Unterwegs » Frau am Steuer am 24.08.2017



 

       28. Oktober 2013

Wo ist nur mein Chauffeur – Audi A8 die Luxuslimousine

Die Vier-Ringe-Riege hat wieder volle Leistung gebracht mit dem aufgehübschten A8. Eine neue Frontpartie punktet mit besonderer LED- Lichtenergie: MATRIX-LED-Technik.

Diese MATRIX-LED-Technik beinhaltet eine besondere Lichtenergie ohne dass die vorausfahrenden Verkehrsteilnehmer oder der Gegenverkehr geblendet werden. Wie ein Fächer kann sich der Lichtstrahl mit bis zu 8 verschiedenen Fahrzeugen oder Verkehrsobjekten beschäftigen. Das Fernlicht kann in bis zu 26 einzelne Leuchtdioden aufgeteilt werden, die sich je nach vorhandener Situation einzeln dazu schalten, abschalten oder dimmen lassen. Was besonders erwähnenswert ist, dass sogar ein Tier welches sich auf der Fahrbahn befindet erkannt wird und kurz angeblinkt wird. Danach wird der Lichtstrahl sofort abgeblendet, damit nicht Gefahr besteht, dass das Tier in den Lichtstrahl sich bewegt. Das Fahrzeug wird bei Wildbegegnungen nicht auf den Stillstand herunter gebremst wie das bei Personen auf der Fahrbahn der Fall ist. Die Preis für das MATRIX-LED-System belaufen sich je nach Motorvariante zwischen 800 Euro und 2.400 Euro.

Die verschiedenen Motorvarianten sind vier Benzin- und zwei Dieselmotoren. Sogar eine Hybridvariante steht zur Wahl. Jede Motorvariante hat im PS-Bereich zugelegt und bringt einige Pferdestärken mehr auf den Asphalt. Der 3.0 TFSI hat nun 310 PS (290PS). Der 4.2 TDI hat 385 PS (+35 PS) und der spritzige S8 kann mit 520 sportlichen Pferdestärken unter der Motorhaube aufwarten.

Die Testfahrten waren allesamt ein tolles Ereignis und am besten gefiel uns die Fahrt mit der Langversion. Jedenfalls sich im Fond des Wagens chauffieren zu lassen und dabei die Massagefunktion des Sitzes zu genießen war einfach eine angenehme Erfahrung. Wann kommt Frau schon in den Genuss eines Chauffeurs. Standesgemäß sind wir dann vor Schloss Dyck vorgefahren - doch leider war die Zufahrt uns verwehrt. „Jörg – du warst ein charmanter und sehr guter Chauffeur“.

Auf die Innenausstattung möchten wir noch ein besonderes Augenmerk halten. Alles funktionell und übersichtlich wie wir es von AUDI gewöhnt sind. Feinste Materialien und Qualität, die Ledersitze und das Lederlenkrad, handschuhweich aus einem biologisch gegerbten Leder. Der gute Geist, der für alle Lederprodukte zuständig ist, hat es sich verinnerlicht, nur das Beste ist gut genug für diese hochwertigen Fahrzeuge im Luxussegment. Vom Tier über die Haltung, Ernährung, Gegend, Pflege der Tiere, Alter und Geschlecht bis zur Verarbeitung des Leders weiß diese Frau einfach alles was über Leder und Verarbeitung. Doch das ist eine andere Geschichte – bleiben Sie dran, wir werden Sie Ihnen erzählen.

Und das Highlight schlechthin war der S8, ein unheimlich spritziger Zeitgenosse, der nicht nur den Männern Spass macht, sondern auch uns Frauen, die nicht immer im "Hausfrauenthempo" unterwegs sein wollen. Fahrfreude pur!

Ach ja fast vergessen, die Verkaufspreise zu erwähnen. Ab 74.500 Euro für den 3.0 TDI und für den günstigsten Benziner ab 76.900 Euro sind da schon von Nöten. Nach oben alles offen, je nach Ausstattung. TEXT: Andrea Stein Fotos: 1,2,3 Andrea Stein, Foto 4:Audi

Weitere Fotos auf Facebook, werden Sie FAN von Geniesserinnen.de und besuchen Sie uns dort.



Drucken  |  Lesezeichen  |  Feedback  |  Newsletter  |  Nach oben


 
 

 

 
 
genussmaenner.de
carmour
europressmed
Frauenfinanzseite
gentleman today
instock.de - der börsendienst
Unter der Lupe
marketingmensch
   
Wir  |
Kontakt  |
Mediadaten  |
Sitemap  |
RSS-Feed  |
Suchen  |
Newsletter  |
Nutzungsbedingungen  |
Impressum  |
 
Copyright 2016 - geniesserinnen.de