Neu für Dich auf geniesserinnen.de


 




 


Folgt geniesserinnen.de auf Instagram!


24.07.2022

Corona, Fußpilz, Diarrhö - fünf Tipps zur richtigen Wäschedesinfektion

„Haben Sie Fußpilz?“ – hier ist diese Frage natürlich rhetorisch. Für die korrekte Wäschedesinfektion ist die Antwort allerdings wichtig. Bei Pilzinfektionen gelten für Hygiene-Spüler meist längere Einwirkzeiten als für Bakterien oder Viren. Es macht also einen Unterschied bei der Desinfektion von Wäsche, ob der Erkrankte an Durchfall (meist von Bakterien ausgelöst), Grippe (Viren) oder Fußpilz leidet. Keimfreie Wäsche erhält man nur, wenn man die Produkthinweise auf den jeweiligen Hygiene-Spülern genau befolgt. Wir haben hier die fünf wichtigsten Tipps zur sichern Wäschedesinfektion zusammengestellt.

Tipp 1: Kenne den Keim

Bakterium, Virus oder Pilz? Dosierung und Einwirkzeit des Hygiene-Spülers hängen häufig vom Erreger ab.

Tipp 2: Dosierung beachten

Eine korrekte Dosierung ist wichtig, damit der Hygiene-Spüler Keime zuverlässig entfernt.

Tipp 3: Einwirkzeit einhalten

Manche Keime werden schneller entfernt oder inaktiviert als andere. Deshalb ist das Einhalten der Einwirkzeit wesentlich.

Tipp 4: Waschmaschine oder Handwäsche?

Hier sollte man genau hinschauen, welche Anwendung zum Entfernen von Bakterien, Viren und Pilzen vorgegeben wird. Bei Pilzen wird häufig nur die Handwäsche empfohlen. Sie ermöglicht eine längere Einwirkzeit und Dosierung als das Spülprogramm der Waschmaschine.

Tipp 5: Nicht mit anderen Spülern mischen

Weichspüler oder Waschmittel können die Wirkung von Hygiene-Spülern behindern. Deshalb sollte der Hygiene-Spüler nicht mit anderen Waschzusätzen vermischt werden.

  • Maschinenwäsche: Das Waschmittel wird über die Hauptwaschkammer dosiert. Der Hygiene-Spüler wird – ohne Weichspüler etc. – in Weichspülkammer gegeben.
  • Handwäsche: Nach dem Waschen mit Waschmittel spült man die Textilien einmal klar aus. Dann wird die Wäsche mit dem Hygiene-Spüler behandelt.

 

Welcher Hygiene-Spüler hilft?

Z. B. die neuen Impresan Hygiene-Spüler Sensitiv und Hygiene-Spüler Universal, beide jetzt mit neuer Rezeptur. Die Spüler zur Wäschedesinfektion entfernen 99,9 Prozent spezieller Bakterien, Viren und Pilze. Ihre Wirksamkeit gegen behüllte Viren wie Influenza- oder Coronaviren wurde bestätigt. Außerdem beseitigen sie geruchsbildende Keime und die Wäsche bleibt länger frisch.

Der Impresan Hygiene-Spüler Sensitiv enthält keine Farb- und Duftstoffe. Er empfiehlt sich für Baby- und Kindertextilien, sensible Haut und Allergiker. Der Impresan Hygiene-Spüler Universal überzeugt mit einem frischen, langanhaltenden Duft. Er ist für alle Textilien geeignet und ebenfalls dermatologisch getestet.

Die Hygiene-Spüler findet Ihr in allen bekannten Drogeriemärkten, z.b. dm oder Rossmann, und natürlich auch online.

 

Bild: Heitmann



Drucken  |  Feedback  |  Nach oben


 

 
Wir - mehr über uns
Kontakt - Schreib uns!
Sitemap - alles auf einem Blick
Unser RSS-Feed
Nutzungsbedingungen
Datenschutzhinweis
Impressum
Instagram: @geniesserinnen.de

Facebook: @geniesserinnen.de
   
europressmed
Frauenfinanzseite
gentleman today
genussmaenner.de
go for baby
instock.de - der börsendienst
marketingmensch
fotomensch berlin
Unter der Lupe
  


Copyright 2010 - 2023 | geniesserinnen.de