Neu auf geniesserinnen.de:


 
 

             Webseite durchsuchen

             

 
 
 

 
 
Sie sind hier: Home » Schlau am 15.11.2018


Jule - Hellsehen & Wahrsagen - Liebe & Partnerschaft - Tarot & Kartenlegen - Medium & Channeling - Beruf & Arbeitsleben

25.03.2018

Du hast den Farbfilm vergessen…

… klagt heute niemand mehr

Einst beklagte sich Nina Hagen bei ihrem Michael, dass der den Farbfilm vergessen hat und es nun von ihr nur Fotos in schwarz-weiß gibt. Den jungen Lesern muss man unter Umständen schon erklären, worüber sich die Rockröhre eigentlich so bitterlich beklagte.

Vielleicht nur so viel: Damals gab es Filme, komische Dinge, die belichtet und entwickelt werden mussten, bevor man überhaupt an Fotos auf Papier denken konnte. Je nach dem machte man eben die Bilder in Farbe oder in schwarz-weiß. Das nennt sich übrigens analoge Fotografie.

Im Zeitalter der digitalen Fotografie gibt es dieses Problem nicht mehr. Farbfotos sind allgegenwärtig. Man kann sie mit dem billigen Handy genau wie mit der 10.000-Euro-Kamera schießen. Eines gibt es allerdings auch noch heute: Man will sich die Fotos ansehen. Das kann man selbstverständlich an jedem Bildschirm, an jedem Display machen.

Und doch, das gute alte Foto auf Papier ist noch lange nicht tot, was beispielsweise an den sehr rege nachgefragten Fotobüchern abzulesen ist. Doch was, wenn man schnell, faktisch sofort das Foto in der Hand halten will? Solche Situationen gibt es ja immer wieder, beispielsweise bei Jubiläen, Hochzeiten oder ähnlichem.

Dann will, dann muss man schnell sein. Dann hat man keine Zeit, die Bilder aus der Kamera irgendwann und irgendwo auszudrucken. Dann will Nina oder wer auch immer die Fotos sofort und in bester Druckqualität. Gut, dass das die Druckerhersteller auch erkannt haben und solche als mobile Drucker anbieten. Die sind so klein, leicht und handlich, dass man sie überall hin mitnehmen und mit ihnen arbeiten kann.

Wer wirklich brillante Fotos ausdrucken will, sollte aber immer darauf achten, dass er die richtigen, sprich die vom Hersteller empfohlenen Tintenpatronen verwendet. Das garantiert tolle Ausdrucke und ein funktionierendes Gerät – und das ist es, was Nina und jeder Fotograf will.

Foto: Pixabay



Drucken  |  Lesezeichen  |  Feedback  |  Newsletter  |  Nach oben


 
 

 

 
 
genussmaenner.de
carmour
europressmed
Frauenfinanzseite
gentleman today
instock.de - der börsendienst
Unter der Lupe
marketingmensch
   
Wir  |
Kontakt  |
Mediadaten  |
Sitemap  |
RSS-Feed  |
Suchen  |
Newsletter  |
Nutzungsbedingungen  |
Impressum  |
Datenschutzhinweis  |
 
Copyright 2018 - geniesserinnen.de