Neu auf geniesserinnen.de:


 
 

             Webseite durchsuchen

             

 
 
 

 
 
Sie sind hier: Home » Powerfrauen am 24.11.2017



18.11.2015

Neuer Bundesvorstand für Frauen im Management e.V.

Wahl des Bundesvorstandes fand in Stuttgart statt

Die Stuttgarter Regionalgruppe von FIM e.V. war Gastgeberin der diesjährigen Jahresmitgliederversammmlung. Es trafen sich knapp 50 hochkarätige Managerinnen aus ganz Deutschland zum Austausch über die künftige Strategie der Vereinigung. Turnusmäßig wurde ein neues Führungsteam für die nächsten 2 Jahre gewählt, mit dem Auftrag, die weitere qualitative und auch quantitative Expansion des im Jahre 1987 gegründeten Netzwerkes für weibliche Führungskräfte voranzutreiben und das Angebot für Mitglieder und Interessentinnen weiter zu entwickeln.

 Die Wahl fand in den Tagungsräumen der „Alten Kanzlei“ statt. Am Sonntag nach der Mitgliederversammlung konnte Frau Michaela Reimann, Unternehmensberaterin bei Kienbaum Management Consultants GmbH für einen Vortrag gewonnen werden.

Das nächste Highlight der FIM e.V. Regionalgruppe Stuttgart findet am Donnerstag, 16.04.2015 ab 19 Uhr statt: Monsignore Christian Hermes konnte für den nächsten FIM-Abend gewonnen werden. Herr Hermes, Dompfarrer, Stadtdekan und Vorsitzender der Gesamtkirchengemeinde Stuttgart ist verantwortlich für die Positionierung, Marketing & Vertrieb der katholischen Kirche in Stuttgart und somit ganz ähnlichen Fragestellungen ausgesetzt, wie jeder andere große Konzern mit dezentralen Strukturen.Die Herausforderungen, denen sich die (katholische) Kirche zu stellen hat, kennen die meisten. Zweifel, Fragen, Forderungen werden regelmäßig erhoben und auch gestellt. Gleichzeitig scheint es eine wachsende Sehnsucht nach Spiritualität zu geben, wie der Zulauf in Yogastudios, Meditationszentren etc. belegt. Wie dies wieder zusammenbringen? Wie können die Angebote der Kirche zeitgemäß aufgestellt und kommuniziert werden? Und wie die katholische Kirche quasi wieder ins „relevant set“ der Kunden bringen?

Wo wäre ein besserer Rahmen für einen solchen Abend als im Haus der katholischen Kirche (Veronikasaal, Königstr. 7), wo moderne Architektur mit den alten Außenmauern der Domkirche eine gelungene Einheit eingeht.



Drucken  |  Lesezeichen  |  Feedback  |  Newsletter  |  Nach oben


 
 

 

 
 
genussmaenner.de
carmour
europressmed
Frauenfinanzseite
gentleman today
instock.de - der börsendienst
Unter der Lupe
marketingmensch
   
Wir  |
Kontakt  |
Mediadaten  |
Sitemap  |
RSS-Feed  |
Suchen  |
Newsletter  |
Nutzungsbedingungen  |
Impressum  |
 
Copyright 2016 - geniesserinnen.de