Neu auf geniesserinnen.de:


 
 

             Webseite durchsuchen

             

 
 
 

 
 
Sie sind hier: Home » Lebensart » Lust und Liebe am 14.12.2017



 

       23. Januar 2015

Die neue Liebe und der Expartner

wie weit sollte man der Vergangenheit der neuen Liebe einen Platz in der Gegenwart einräumen?

Mit zunehmendem Alter wird die Vergangenheit länger – Beziehungen, Ehen, Scheidungen, Kinder. Wieviel Raum man der Vergangenheit des neuen Partners geben muss, hängt von den jeweiligen Gegebenheiten ab. Wieviel Raum man der Vergangenheit eines potentiell neuen Partners geben möchte, liegt im eigenen Ermessen.

Die Online-Singlebörse Dating Cafe befragte 1511 seiner Mitglieder ( 681 weiblich,  830 männlich) wie viel Ex sie bei einem potentiellen, neuen Partner vertragen und wann die Vergangenheit zum Dealbreaker wird.

Ex-Beziehungen
Im Laufe des Kennenlernens kommt irgendwann der Punkt, an dem es um die jeweilige Vergangenheit des Anderen geht. Von den befragten Mitgliedern sind 65,2 Prozent der Frauen und 52,1 Prozent der Männer der Meinung, dass man über Ex-Beziehungen nur gut dosiert reden sollte, da sonst der ewige Ex-Vergleich droht. 18,6 Prozent der Frauen und 22,2 Prozent der Männer hingegen wollen gar nichts über die Ex-Partner wissen, da für sie nur die Gegenwart zählt. Lediglich 8,8 Prozent der Frauen und 18 Prozent der Männer wollen alles über die Verflossenen wissen, da Vertrauen für sie totale Offenheit braucht.

Verheiratet und wieder geschieden
Für die befragten Mitglieder der Online-Singlebörse Dating Cafe ist es vollkommen klar, dass ein potentiell neuer Partner bereits Beziehungen vor ihnen hatte. Wie jedoch verhält es sich mit Kandidaten, die bereits schon einmal verheiratet waren? Kann eine Scheidung zum Dealbreaker werden?

83,8 Prozent der Frauen und 88,3 Prozent der Männer ist es egal, ob der potentielle neue Partner bereits schon einmal verheiratet war. Für sie ist die vorherige Ehe kein Dealbreaker. 13,4 Prozent der Frauen und 10,1 Prozent der Männer gaben an, dass sie sich zwar auf den potentiell neuen Partner einlassen würden, es für sie aber nicht einfach wäre. Lediglich für 2,8 Prozent der Frauen und 1,6 Prozent der Männer wäre ein Partner, der bereits verheiratet war, ein absolutes No-Go.

Single mit Kind
54,4 Prozent der Frauen und 54,5 Prozent der Männer gaben an, dass es ihnen egal ist, ob der potentiell neue Partner bereits Kinder hat, sofern er ihnen wirklich gefällt. 27,5 Prozent der Frauen und 24,7 Prozent der Männer würden es sogar bevorzugen, wenn der neue Partner bereits Kinder hätte. Für sie wäre dies ein Indiz, dass es sich um einen wirklichen Familienmenschen handelt. 13,6 Prozent der Frauen und 16,1 Prozent der Männer würden sich zwar lieber auf jemanden einlassen, der kinderlos ist, wären aber dennoch für eine Beziehung mit einem Elternteil bereit, wenn das Gefühl stimmt. Nur für 4,6 Prozent der Frauen und 4,8 Prozent der Männer sind Kinder aus vorherigen Beziehungen ein Dealbreaker.

“Das Angebot unserer Dienstleistung richtet sich an Singles, die über 30 sind. Diese wissen, dass sich im Laufe der Zeit eine gewisse Anzahl an Ex- Beziehungen im Lebenslauf eines potentiellen Partners ansammeln. ”, erklärt Marco Bollow, Geschäftsführer von Dating Cafe. “Hierzu gehören oftmals auch Ehen und Kinder. Besonders mit fortschreitendem Alter ist die Wahrscheinlichkeit groß, auf einen Partner mit Gepäck zu treffen. Da beide potentiellen neuen Partner jedoch bereits über einen gewissen Reifegrad und Erfahrungshorizont verfügen, werden weder eine Scheidung noch Kinder als Dealbreaker im Kennenlern-Prozess angesehen. Man sollte sich jedoch frühzeitig einigen, inwieweit man über diese Themen besonders am Anfang einer Begegnung spricht. Findet man einen Mittelweg, bei dem sich beide Partner wohl fühlen, steht die Vergangenheit der Gegenwart nicht im Weg”

Foto: Twinlili@Pixelio.de
 

 



Drucken  |  Lesezeichen  |  Feedback  |  Newsletter  |  Nach oben


 
 

 

 
 
genussmaenner.de
carmour
europressmed
Frauenfinanzseite
gentleman today
instock.de - der börsendienst
Unter der Lupe
marketingmensch
   
Wir  |
Kontakt  |
Mediadaten  |
Sitemap  |
RSS-Feed  |
Suchen  |
Newsletter  |
Nutzungsbedingungen  |
Impressum  |
 
Copyright 2016 - geniesserinnen.de