Neu auf geniesserinnen.de:


 
 

             Webseite durchsuchen

             

 
 
 

 
 
Sie sind hier: Home » Unterwegs » Frau auf Reisen am 17.01.2018



27.11.2017

Ein Paradies für Freigeister:

das KOKAA SPA im Kanuhura Maldives

Foto(c) Kanuhara Maldives

Inspiriert von Spa-Traditionen aus der ganzen Welt bildet das Kokaa Spa des Fünf-Sterne Kanuhura Maldives Resort eine Oase für ganzheitliches Wohlbefinden. Als Gewinner des World Luxury Spa Awards im Bereich „Luxury Island Resort Spa“ und „The Best Spa in the World“ des National Geographic Traveler kann sich das Kokaa Spa bereits seit der Eröffnung vor sechs Monaten mit seinem erstklassigen Spa-Konzept international behaupten.

Auf Wellness-Weltreise gehen
63 verschiedene Treatments aus vier Kontinenten – Asien (Bali, Thailand, Malediven und Japan), Europa, Afrika (Südafrika, Mauritius) und Australien sowie ayurvedische Treatments aus Indien – und ein 1.035 qm großes Wellness-Areal bieten Erholungssuchenden vielfältige Möglichkeiten das passende Ambiente zum Entspannen für sich zu entdecken. Zusätzlich beinhalten alle Signature Treatments eine 60-minütige maledivische Theyo Dhemun Massage, wobei die Verwendung von erhitztem Öl und heimischen Kräutern auf die traditionelle asiatische Heilkunst zurückgeht.

Optional können Spa-Profis aus einer von vier „Wellness-Weltreisen“ wählen, die verschiedene Behandlungen aus dem gesamten Menü beinhalten und von zwei Tagen bis zu einer Woche reichen können. Jüngere Spa-Gäste können eine Reihe von Behandlungen ausprobieren, die speziell für Kinder und junge Erwachsene entwickelt wurden.

Der Gebrauch von hochwertigen Pflegeprodukten, wie VOYA aus Irland (exklusive Produkte aus handgeerntetem Seetang), Subtle Energies aus Australien (eine einzigartige Mischung aus Ayurveda und Aromatherapie mit Bio-Produkten) und Terres D'Afrique aus Südafrika (eine Pflege aus traditionellen Heilpflanzen), rundet das harmonische Gesamtkonzept des Kokaa Spas ab. Ganzheitliches Wohlbefinden für Körper, Geist und Seele – ein unendliches Genusserlebnis im Kokaa Spa, das weit über das Spa-Menü hinausgeht und auch einen Fitnessbereich, Dampfbäder, Trockensaunen, einen Kaltwasser-Pool sowie einen Whirlpool mit einschließt.

Foto (c) Kanuhara Maldives

Gypset: Gypsy trifft auf Luxus im Design
Das Kokaa Spa wurde von Inge Moore im Muza Lab entworfen und ist vom "Gypset" -Konzept des Kanuhura Maldives inspiriert: Ein Lebensstil, der die Unkonventionalität des Wanderlustigen mit der Raffinesse der Elite vereint. Fließende Stoffe in sanften Weiß- und Fliedertönen kombiniert mit glanzvollen Silber- und Goldapplikationen finden sich sowohl im Interieur, als auch in den Uniformen der Therapeuten wieder. Erbaut aus natürlichen Materialien, z.B. verschiedene Holzarten, ist der Gesamteindruck angenehm hell und beruhigend, weit entfernt von den herkömmlichen tropischen Spas.

Einzel- sowie Doppel-Relaxliegen laden vor bodentiefen Fenstern, die einen wunderbaren Blick in den idyllischen Garten des Resorts geben, zum Verweilen und Träumen ein. Der Name „Kokaa“ bedeutet übersetzt „Schmetterling“, daher ist es nicht verwunderlich, dass die Dekoration und auch die Wandbilder wiederholt Schmetterlingsdarstellungen zeigen. Zudem sind die Behandlungsräume nach unterschiedlichen Schmetterlingsarten benannt.

Über Kanuhura Maldives
Angesiedelt auf drei Inseln – zwei unbewohnte Inseln und Kanuhura selbst – eröffnete das beliebte Resort im Dezember 2016 nach 18 Monaten Umbaumaßphase wieder. Inge Moore, Designerin des in London ansässigen Luxus Interior Designbüros Muza Lab und Hirsch Bedner Associates gestaltete das Resort auf der Privatinsel im hochwertigen Gypset Design. Kanuhura ist mit einer Länge von 1,4 Kilometern eine der größten Inseln und beheimatet 80 Luxusvillen mit dem landestypischen Strohdach, die sich über das Eiland verteilen. Die beiden unbewohnten Nachbarinseln lassen sich von Kanuhura aus in nur 5 Minuten mit dem Boot erreichen. In acht Restaurants und Bars werden die Gäste im Resort kulinarisch verwöhnt. Daneben bietet der Kokaa Spa eines der größten Angebote an Behandlungen des gesamten Landes und wurde als „Best Spa in the World 2017“ durch den National Geographic Traveler und Gewinner in der Kategorie „Luxury Island Resort Spa“ der Luxury Spa Awards 2017 ausgezeichnet. Kanuhura Maldives ist Mitglied der „The
Leading Hotels of the World“.

Foto(c) Kanuhara Maldives

Weitere Informationen unter www.kanuhura.com

Auf den Malediven zählt zudem das Kanuhura Maldives, Mitglied der „The Leading Hotels of the World“, zur Sun Resorts Gruppe. Weitere Informationen unter www.sunresortshotels.com



Drucken  |  Lesezeichen  |  Feedback  |  Newsletter  |  Nach oben


 
 

 

 
 
genussmaenner.de
carmour
europressmed
Frauenfinanzseite
gentleman today
instock.de - der börsendienst
Unter der Lupe
marketingmensch
   
Wir  |
Kontakt  |
Mediadaten  |
Sitemap  |
RSS-Feed  |
Suchen  |
Newsletter  |
Nutzungsbedingungen  |
Impressum  |
 
Copyright 2016 - geniesserinnen.de