Neu auf geniesserinnen.de:


 
 

             Webseite durchsuchen

             

 
 
 

 
 
Sie sind hier: Home » Unterwegs » Frau auf Reisen am 22.11.2017



16.10.2017

Flower Power und Jetset

Ibizas magischer Zauber

Ibiza-Stadt (c) Iberostar

Ausgedehnte Pinienwälder, seltene Fauna und Flora und traumhafte Strände - Ibiza hat Naturliebhabern viel zu bieten. Aber auch gigantische Nightclubs, originelle Mode, trendige Beachclubs und ein entspannter Lebensstil tragen zum Reiz der Insel  bei.

Die ersten Urlauber kamen bereits in den 20er-Jahren per Schiff nach Ibiza. Rund vierzig Jahre später strömten Hippies, die ihre Träume von einem friedvollen, unbeschwerten Leben unter der Sonne des Südens ausleben wollten, auf die Insel mit ihren weltoffenen und toleranten Einwohnern. Den Blumenkindern folgten die Reichen und Schönen. Viele Musiker, Schauspieler und andere Kreative genießen bis heute die Schönheit der Insel als Inspirationsquelle. Legendäre Clubs wie das Pacha und das KU eröffneten und Ibiza avancierte in der Folge zur Partyinsel. Aber gleichzeitig gibt es auch viele Orte der Ruhe. Einen ganz besonderen Reiz hat die Insel im Frühjahr und Herbst. Anders als im heißen Sommer eignet sie sich dann perfekt für Wanderungen oder Radtouren.

Städte mit Flair

Ibiza - die gleichnamige Hauptstadt der Insel - liegt auf einer Anhöhe im Süden und hat viele pittoreske Gässchen und Plätze. Die Altstadt namens Dalt Vila gehört samt der Festung zum Weltkulturerbe. Hier trifft man sich rund um die Uhr - vom Frühstück bis zum Absacker nach Mitternacht. In vielen kleinen Boutiquen wird die typisch ibizenkische Mode angeboten. Darunter sind lässige, flatternde Kleidungsstücke aus leichten Stoffen, die einen Hauch Extravaganz haben.

Im Osten der Insel befindet sich Santa Eulalia. Der Ort verfügt über eine rund zwei Kilometer lange Strandpromenade, einen eleganten Yachthafen, edle Boutiquen und die berühmte Wehrkirche Eglesia de Santa Eularia. Sie wurde im 16. Jahrhundert erbaut und bietet einen schönen Blick auf den Ort und das Meer.

Sea Soul Beach Club (c) Barbara Altherr

Entspannen und Chillen

Direkt an einem schönen Strand mit kristallklarem Wasser liegt das empfehlenswerte Hotel Iberostar Santa Eulalia, das sich auf Paare spezialisiert hat, und der Sea Soul Beachclub, der zu den besten der Insel gehört. Beide sind ideale Orte, um sich verwöhnen zu lassen. Auf den komfortablen Strand-Betten kann man Cocktails genießen oder sich Leckereien bringen lassen. Im Hintergrund gibt es tagsüber chillige Klänge vom DJ, die durchgängig für gute Laune sorgen.

Ein besonderes Highlight ist eine Tour zum nahe gelegenen Hippiemarkt "Las Dalias". Hier werden ausgefallene handgearbeitete Kleidungsstücke, Schmuck und Deko-Artikel verkauft. Der Geist der "Flower-Power-Zeit" ist noch überall zu spüren. Heutzutage feiern auch die Kinder und Enkel der Hippie-Generation gerne ganz entspannt. In vielen Strandclubs wird zum Beispiel der Sonnenuntergang regelrecht zelebriert, manchmal sogar mit spontaner Livemusik. Ibiza hat für viele Menschen eine Art "magischen Zauber" - hoffentlich bleibt er noch lange erhalten.

Text: Barbara Altherr
Text und Fotos: Barbara Altherr und Iberostar



Drucken  |  Lesezeichen  |  Feedback  |  Newsletter  |  Nach oben


 
 

 

 
 
genussmaenner.de
carmour
europressmed
Frauenfinanzseite
gentleman today
instock.de - der börsendienst
Unter der Lupe
marketingmensch
   
Wir  |
Kontakt  |
Mediadaten  |
Sitemap  |
RSS-Feed  |
Suchen  |
Newsletter  |
Nutzungsbedingungen  |
Impressum  |
 
Copyright 2016 - geniesserinnen.de