Neu auf geniesserinnen.de:


             Webseite durchsuchen

             

 

Werbung

 
 

 
 
Sie sind hier: Home » Unterwegs » Frau auf Reisen am 05.08.2020


Werbung


20.04.2020

Ayurveda als Immun-Booster:

Diese Healthy-Drinks stärken jetzt Körper und Seele

Foto(c) FIT-Reisen

Die Stärkung des Immunsystems ist aktuell wichtiger denn je. Wer seinen Körper auf natürliche Weise vor Viren und anderen Krankheitserregern schützen möchte, ist bei Ayurveda richtig. Die indische Heillehre setzt bei der Immunsystemstärkung auf ein vitaminreiches, antibakterielles und antivirales Ernährungskonzept – zum Beispiel in Form von Power-Drinks. Ayurvedische Kräuter- und Gewürz-Elixiere, die sich auch hierzulande einfach nachmixen lassen, aktivieren die „Ojas“ ¬– eine körpereigene Lebensenergie, die das ganzheitliche Wohlgefühl und insbesondere die körpereigene Abwehr maßgeblich verantwortet.

Fit Reisen, führender Anbieter von authentischen Ayurvedakuren, hat sich bei seinen Ayurvedahotel-Partnern in Indien und Sri Lanka umgehört und verrät die besten Rezepte für ayurvedische Immun-Booster-Drinks.

Virus-Stopper zum Trinken von Nikki's Nest
Mrs. Maria und ihre Tochter Nikki leiten das authentische Ayurveda-Resort Nikki's Nest im indischen Trivandrum mit eigener Herbal Beauty Clinic. Maria und ihr Team beherrschen seit vielen Jahren die indische Heillehre und wissen, wie der Schutz vor Viren auf ayurvedische Weise ohne viel Aufwand umzusetzen ist.
Virus-Stopper by Nikki's Nest
•    4 bis 5 Basilikumblätter
•    ¼ TL Kurkuma
•    1 Prise Pfeffer (Pulver)
•    1 kleines Stück Ingwer und Knoblauch (nach Bedarf)
•    250 ml Wasser (warm)
Alle Zutaten zusammenmischen und zeitnah genießen.
Morgens und abends getrunken, schwören die Ayurveda-Experten von Nikki's Nest auf die Kräuter-Gewürz-Mischung als Virus-Stopper.

Ayurvedische Immun-Cocktails vom Ananda in the Himalayas
Das Ananda in the Himalayas***** gilt als eine der Top-Adressen für ayurvedische Kuren in Indien und zieht sogar internationale Topstars in den ehemaligen Maharadscha-Palast nahe der Stadt Rishikesh. Hier wird die Stärkung des Immunsystems als Präventionsmaßnahme und als Grundstein für die Behandlung vielfältiger Krankheiten seit 20 Jahren praktiziert. Die hauseigenen Ayurveda-Ärzte empfehlen traditionelle Kräutermischungen, die die körpereigene Abwehr in Wallung bringen.

Antivirale und immunitätsfördernde Kräutermischung by Ananda
•    20 g Kurkumapulver
•    10 g trockenes Ingwerpulver
•    30 g Fenchelpulver
•    10 g trockenes Basilikumblätterpulver
•    5 g Schwarzes Pfefferpulver
•    20 g Ashwagandha-Pulver

Alle Zutaten mischen und in einem luftdichten Gefäß aufbewahren.

Zur Verbesserung der Immunität morgens und abends fünf Gramm der Gewürzpulvermischung mit einer Tasse warmen Wasser (wahlweise mit Honig) aufgießen und langsam trinken.
Antiviraler und immunitätsfördernder Kräuterguss by Ananda
•    1,5 TL Kurkumapulver
•    2 bis 3 Blätter vom Indischen Basilikum
•    1 kleines Stück Ingwer (zerkleinert)
•    3 bis 4 Samen Schwarzer Pfeffer
•    0,5 TL Fenchelsamen
•    Honig
Alle Zutaten in 200 Milliliter Wasser geben und drei bis fünf Minuten kochen lassen. Honig nach Geschmack hinzugeben und morgens sowie abends als warmes Getränk zu sich nehmen, um das Immunsystem zu stärken.

Power-Tees von den Barberyn Ayurveda Resorts in Sri Lanka
Die drei Häuser der Barberyn Ayurveda Resorts in Sri Lanka bieten traditionelle Ayurveda-Therapien, um das Wohlsein der Gäste präventiv und nachhaltig zu verbessern. Laut den hauseigenen Ayurveda-Experten wird die traditionelle Immunität-Stärkung durch die Wiederherstellung der Verdauungskraft, gesunder Nahrung, sowie Entgiftung des Körpers und positive Gedanken erreicht. Neben dem Verzehr von frischem Gemüse wie Kohl, Brokkoli, Spinat sowie Karotten mit Karottengrün setzen die Ayurveda-Experten von Barberyn auf die Zubereitung selbstzubereiteter Immun-Tees als Health-Booster:

Koriander-Ingwertee by Barberyn
•    1 TL gemahlene Koriandersamen (leicht angeröstet)
•    Ein circa 2,5 cm großes Stück Ingwer (fein gehackt)
Ingwer und das Korianderpulver in eine große Tasse oder Teekanne geben. Mit heißem Wasser aufgießen und 15 Minuten zugedeckt ziehen lassen. Die flüssige Mixtur durch ein Sieb geben (abseihen) und warm trinken.
Indischer Stachelbeertee (Amla-Beere) by Barberyn
•    10 g getrocknete Stachelbeer-Früchte
•    500 ml Wasser
Wasser zusammen mit den getrockneten Stachelbeer-Früchten so lange kochen (circa 10 Minuten), bis die Flüssigkeit auf eine Tasse reduziert ist. Abseihen und warm trinken.

Zusatztipp: In erster Linie sollten alle Zutaten naturbelassen sein und aus der Region stammen.  Saisonale Kräuter-, Gemüse- und Obstsorten eignen sich am besten für das körperliche Wohlsein. Neben ausreichend viel Flüssigkeit empfiehlt Ayurveda drei warme Mahlzeiten am Tag. Außerdem: Nur dann essen, wenn man wirklich hungrig ist und langsam, ohne Hektik, die Mahlzeiten zu sich nehmen.

Weitere Ayurveda-Rezeptideen von Fit Reisen gibt es unter www.fitreisen.de/blog/abnehmen-und-wieder-frisch-aussehen-durch-ayurveda.
Für die zukünftige Reisesaison hält Fit Reisen auch passende Urlaubsideen zur Stärkung der Abwehr bereit: www.fitreisen.de/kuren/immunsystem.
 



Drucken  |  Lesezeichen  |  Feedback  |  Newsletter  |  Nach oben


Werbung


 

 
 
europressmed
Frauenfinanzseite
gentleman today
genussmaenner.de
go for baby
instock.de - der börsendienst
marketingmensch
fotomensch berlin
Secret Whisper
Unter der Lupe
   
Wir  |
Kontakt  |
Mediadaten  |
Sitemap  |
RSS-Feed  |
Suchen  |
Newsletter  |
Nutzungsbedingungen  |
Impressum  |
Datenschutzhinweis  |
 
Copyright 2020 - geniesserinnen.de