Neu auf geniesserinnen.de:


 
 

             Webseite durchsuchen

             

 
 
 

 
 
Sie sind hier: Home » Lebensart » Lust und Liebe am 12.12.2017



 

       2. Mai 2014

Single-Umfrage zu Intimfrisuren: 5 Fakten rund um untenrum

Deutschland hat’s untenrum am liebsten glatt wie ein Babypopo. Laut aktueller Umfrage der Online-Dating Plattform SHOPAMAN unter 1.718 Singles steht der Kahlschlag bei den Intimfrisuren ganz hoch im Kurs. 70% der befragten Frauen und 56% der Männer wählen den sogenannten „Hollywood-Style“. Was die Deutschen von gefärbter Intimbehaarung halten und warum Intimbehaarung ein No-Go für Oralverkehr bedeutet – SHOPAMAN hat die haarigen Fakten zusammengefasst:

1. Frisurentrends: Das trägt Deutschland drunter
Brazilian war gestern – heute bevorzugen Männer wie Frauen es untenrum komplett glatt. Aber nicht nur bei sich selbst, auch von ihrem Date erwartet die Mehrheit der deutschen Singles untenrum Kahlschlag: 42% der Single-Frauen und 54% der Männer bevorzugen das Intimstyling ihres Gegenübers aalglatt.

2. Haarentfernung ist tägliche Routine
Für 83% der Frauen und 70% der Single-Männer ist die Haarentfernung im Intimbereich eine regelmäßige Angelegenheit, wobei Männer (81%) wie Frauen (88%) angaben es zu tun um sich wohler zu fühlen. Gewechselt wird die Intimfrisur hingegen selten: 78% der Herren und 70% der Damen bleiben bei ihrem gewohnten Styling.

3. Lustkiller Schamhaar!

„Natürliche Zustände“ sind für 36% der Männer und 47% der Frauen ein Grund von Oralverkehr abzusehen. Vom Sex hält dies die Singles allerdings nicht ab: Nur 2% der männlichen und weiblichen Befragten würden ihr „haariges“ Date direkt nach Hause schicken.

4. Färben – ein No-Go!
Gefärbte Intimbehaarung behagt den befragten Singles überhaupt nicht: 77% der Männer und 85% der Frauen sind sich darin einig, dass bei ihnen untenrum alles mit rechten Dingen zugehen muss. Nur 2% der männlichen und 4% der weiblichen Befragten haben es selbst einmal ausprobiert. Ihr Fazit: einmal und nie wieder.

5. Intimfrisöre sind unerwünscht
Waschen, schneiden, legen – während deutsche Singles den Hairstylisten am Kopf vertrauen, lassen sie bei der Intimfrisur niemanden ran: 97% der Frauen und 98% der Männer legen ausschließlich selbst Hand an ihr Schamhaar an.

Womit Schamhaare spontan assoziiert werden und welche Behaarung neben dem Schambereich für Männer ein absolutes No-Go darstellt – SHOPAMAN hat weitere spannende Fakten zusammengefasst und diese lesen Sie morgen auf Geniesserinnen.de
Grafiken und Quelle: www.shopaman.de


 



Drucken  |  Lesezeichen  |  Feedback  |  Newsletter  |  Nach oben


 
 

 

 
 
genussmaenner.de
carmour
europressmed
Frauenfinanzseite
gentleman today
instock.de - der börsendienst
Unter der Lupe
marketingmensch
   
Wir  |
Kontakt  |
Mediadaten  |
Sitemap  |
RSS-Feed  |
Suchen  |
Newsletter  |
Nutzungsbedingungen  |
Impressum  |
 
Copyright 2016 - geniesserinnen.de