Neu auf geniesserinnen.de:


 
 

             Webseite durchsuchen

             

 
 
 

 
 
Sie sind hier: Home » Unterwegs » Frau auf Reisen am 28.04.2017



 

       17. August 2015

Urlaubsgefahr: Scheinehen und Heiratsschwindler

Schon lange ist Sabine S. nicht mehr so glücklich gewesen wie in den Armen ihres neuen Liebhabers Karim. Der attraktive Ägypter hat nur Augen für Sabine und sie saugt seine Liebe begierig mit jeder Faser ihres Körpers auf. Drei lange Jahre lebt die 51-jährige Frankfurterin seit ihrer Scheidung nun schon allein. Und mit jedem weiteren Tag schwindet ihre Hoffnung auf ein neues Glück.

Bis zu ihrem Ägypten-Urlaub, als sie am fünften Tag auf Karim trifft. Dem anfangs zaghaften Strandflirt folgt schnell die erste Liebesnacht, dann die zweite, die dritte. Sabine hat sich so nach einem Mann, seiner Aufmerksamkeit und Leidenschaft gesehnt, dass sie alles um sich herum vergisst. Sie braucht nicht mehr als seine zärtlichen Hände und seine sie verschlingenden Blicke.  Als der 36jährige verspricht, für sie Ägypten zu verlassen, weil er sie heiraten und mit ihr in Deutschland leben will, scheint ihr Glück geradezu perfekt.
 
„Stopp“, sagt Tamer Bakiner, Privatdetektiv aus München. „Hände weg von solch einer Urlaubsliebe, denn mit Sicherheit handelt es sich hier um einen Betrüger.“ Bakiner, Deutschlands Top- Spezialist für Wirtschaftskriminalität, kennt sich bestens aus mit Ehebrechern, Heiratsschwindlern und Scheinehen. In seinem ersten Buch „Der Wahrheitsjäger“ (Ariston, E16,99) packt er aus über die Maschen der Betrüger und verrät, wie er selbst die schwierigsten Fälle löst. Gleichzeitig gibt er Tipps, wie man rechtzeitig die Warnzeichen für einen Betrug erkennen kann.

Rechtzeitig zur Sommersaison verrät der erfahrene Ermittler im Gespräch mit Geniesserinnen, wie Frauen sich im Urlaub vor gefährlichen Liebesfallen schützen können.

Herr Bakiner, warum glauben Sie nicht an Sabines große Urlaubsliebe?
In vielen Urlaubsländern wie z.B. Jamaika, Marokko, Tunesien, Ägypten oder Kenia spielen die Männer mit den Gefühlen und Sehnsüchten alleinstehender Frauen, vor allem wenn diese aus Europa kommen. Sie nutzen deren teils extreme Liebesbedürftigkeit schamlos für ihre eigenen Zwecke aus. Diese Männer wollen ihr ärmliches Umfeld hinter sich lassen und sehen die Frau nur als Eintrittskarte für ein besseres Leben in einem wohlhabenden Land wie Deutschland.

Wie kann eine verliebte Urlauberin erkennen, ob die ihr entgegengebrachte Zuneigung echt oder nur gespielt ist?
Auf jeden Fall sollte sie zuallererst einmal kritisch sein und sich ehrlich fragen, ob der um etliche Jahre jüngere Traumtyp mit Sixpack wirklich sie als Mensch meint – unabhängig davon, wie sehr er sie auch mit Liebesschwüren überschüttet.

Zudem sollte sie unbedingt darauf achten, ob er ihr seine Familie und Freunde vorstellt oder nur die Zeit mir ihr ganz allein verbringt. Sie sollte eigentlich erfahren, wie er lebt, wo er wohnt oder arbeitet. Verbringt er dagegen nur Zeit mit ihr allein im Hotel oder an unverfänglichen Orten, sollte sie auf der Hut sein.

Gibt es noch weitere Merkmale?
Ja, schneller Sex, viele Fragen nach ihren Lebensverhältnissen, nach Job und Verdienst sind ebenso auffällig wie die Tatsache, dass er über sich selbst relativ wenig erzählt. Das, was die Frau von ihrem Liebhaber erfährt, sollte sie deshalb unbedingt noch am Urlaubsort selbst auf Richtigkeit überprüfen.

Aller Warnungen zum Trotz nehmen viele Frauen ihre Urlaubsliebe dennoch mit nach Deutschland…

In diesem Fall rate ich der betreffenden Frau zur Geduld statt zu einer übereilten Hochzeit. Sie sollte sich Zeit nehmen und genau beobachten, wie sich der Mann in Deutschland sowohl generell als auch in ihrem direkten Umfeld einlebt. Integriert er sich, ist er bereit schnell die Sprache zu lernen, knüpft er die richtigen Kontakte. Und ganz wichtig: Ist er ihr gegenüber immer noch genauso aufmerksam und liebevoll wie im Urlaub oder ändert er sein Verhalten. Ein weiterer wichtiger Punkt ist zuverlässige Verhütung. Oftmals zielen diese Betrüger darauf ab, der Frau ein Kind zu zeugen, damit sie über dieses Kind durch die Frau auf ewig abgesichert sind.

Foto: Tamer Bakiner
Wenn ich meinen Traummann in der Luxusabsteige kennenlerne, dann muss ich mir folglich keine Gedanken machen?
Auch dann sollten Sie auf bestimmte Signale achten. Denken Sie nicht an eine Fügung des Schicksals, wenn Ihre neue Bekanntschaft die gleichen Interessen zeigt wie Sie, er wie durch Zufall errät, was ihr Lieblingsdrink ist oder womit man Ihnen eine besondere Freude machen kann. Es ist durchaus möglich, dass es sich bei Ihrem neuen Bekannten um einen sehr gut ausgebildeten, hochprofessionellen Heiratsschwindler handelt, der es auf Ihr Geld abgesehen hat.

In der Regel hat er sie vor Ihrem ersten Zusammentreffen eingehend beobachtet und studiert. Nicht selten arbeiten diese Männer geschickt mit dem Hotelpersonal zusammen, um an nützliche Informationen zu kommen. Er kennt schon vor der ersten persönlichen Begegnung all Ihre Gewohnheiten, weiß, mit wem Sie sich unterhalten, was Sie lesen, wie Sie Ihren Tag gestalten. Bleiben Sie bei allem, was Ihre Urlaubsbekanntschaft über sich erzählt, distanziert und unbeeindruckt, bis Sie seine Aussagen auf Richtigkeit überprüft haben.

Was bedeutet es für die Frauen, wenn sich die große Urlaubsliebe als Betrüger entpuppt?
Neben einem möglichen finanziellen tragen die Betrugsopfer vor allem einen seelischen Schaden davon. Und der wiegt viel schwerer als jedes Geld. Die betroffenen Frauen erleiden einen erheblichen Vertrauensverlust, der sich so schnell nicht wieder reparieren lässt und sich meist in regelrechtes Misstrauen gegenüber Fremden verwandelt. Hinzu kommt noch die Scham, einem Betrüger aufgesessen zu sein. Die geschädigten Frauen haben das Gefühl, als hätte man ihnen förmlich den Boden unter den Füßen weggezogen.

Alle Fotos unterliegen den Urheberrechten von Herrn Bakiner

Das Interview mit Herrn Bakiner führte unsere freie Mitarbeiterin Patricia Leßnerkraus.
 



Drucken  |  Lesezeichen  |  Feedback  |  Newsletter  |  Nach oben


 
 

 

 
 
genussmaenner.de
carmour
europressmed
Frauenfinanzseite
gentleman today
instock.de - der börsendienst
Unter der Lupe
marketingmensch
   
Wir  |
Kontakt  |
Mediadaten  |
Sitemap  |
RSS-Feed  |
Suchen  |
Newsletter  |
Nutzungsbedingungen  |
Impressum  |
 
Copyright 2016 - geniesserinnen.de